CONTINGERE II, 2014, acryl/kreiden/oilsticks/graffit auf leinwand, 160 x 160 cm

abenteuer,
wenn es sich dem unbekannten nähert,
kann zu zeiten kunst hervorbringen.

mit einem licht, um zu sehen, wie ich nicht sehe,
zwischen
dem nicht-mehr und dem noch-nicht.
dort ist es,
wo ich meinen ort gefunden habe.

vom raum und seinem bruder, der zeit,
unter der drückenden last der schwerkraft,
das material fühlend als wäre es ein langsamer raum,
grüble ich mit erstaunen über meine unwissenheit nach.

 zitat: chillida

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Ok, verstanden