Project Description

malerei

Mich motiviert und fesselt Bewegung, die nonverbal von innen kommt und in ihrer Körperhaftigkeit spricht und kommuniziert. In meinem malerischen und plastischen Werk übersetze und verdichte ich Themen, die mir ein Anliegen sind.
Die Arbeiten entstehen aus einem Prozess des Zerstörens und des Erneuerns, schälen sich heraus, werden geboren.

In der Malerei der Bildhauerin und Malerin Anne Brömme geht es um das Verstehen innerer Zusammenhänge. Spannungsmomente, Harmonien, Überlagerungen, Begegnungen, Verdichtungen, Öffnungen und Leerstellen bestimmen die energiegeladenen Bilder.
aus Kunstwelten/ 100 Künstler 100 Perspektiven/ boesner

Anne Prenzler • Kunst- und Kulturwissenschaftlerin

Die gleiche Kraft finden wir aber nun interessanterweise auch in Arbeiten von Anne Brömme, die sehr ausgearbeitet sind, in denen sich viele Schichten übereinander legen und wie in einem Steinbruch partiell wieder freigelegt werden. In denen die Gewichte und die Gegengewichte sorgsam und in einem langwierigen Prozess verteilt werden. Auch hier wechseln sich ruhige und dynamische Passagen ab. Leichtigkeit und Flüchtigkeit treten in Dialog mit Dichte und Verdichtungen.
Auszug, Eröffnungsrede der Ausstellung VERORTUNGEN, Galerie Imago

Anne Prenzler • Kunst- und Kulturwissenschaftlerin